Für SCHEMA ST4-Anwender

Getting started mit SCHEMA ST4

„Wir wollen schnell loslegen mit dem neuen System – aber wie?“

tecteam unterstützt Sie methodisch und zielgerichtet bei Ihren ersten Schritten in SCHEMA ST4.

Im Idealfall arbeiten wir dabei eng zusammen: Anhand eines Pilotprojektes treffen wir gemeinsam die Festlegungen für Ihre zukünftige Arbeit in dem neuen Redaktionssystem. Sie liefern das unverzichtbare Insider-Wissen, wir das SCHEMA ST4-Know-how. Ganz nebenbei erhalten Sie auf diese Weise zugleich ein spezifisches training on the system.

Gemeinsam arbeiten wir uns unter anderem durch diese Themen:

Grundkonfiguration (siehe auch SCHEMA ST4 konfigurieren)

  • Inhalte erfassen und bearbeiten
    • Workplace einrichten
    • Informationspool sinnvoll aufbauen
    • Textknoten, Fragmente und Strukturfragmente in Word oder XML erfassen
    • Autorenunterstützung verwenden und anpassen
    • Ressourcen importieren
    • Callout-Designer verwenden
    • Projekte im Projektbaum organisieren
    • Übersetzungen exportieren/importieren
  • Inhalte publizieren
    • Dokumente mit dem Produktionsmanager publizieren
    • Produktionen im Content Delivery Server (CDS) bereitstellen
  • Regeln festlegen und in SCHEMA ST4 dokumentieren

SCHEMA ST4 konfigurieren

„Wer richtet das System denn ein – etwa wir?“ 

Ohne einige Weichenstellungen im Hintergrund ist die Nutzung des Systems schlecht möglich.

Wir unterstützen Sie gern bei den folgenden Aufgaben – auch um Ihre IT-Abteilung zu entlasten:

  • Grundkonfiguration
    • Benutzer anlegen, Rollen und Rechte zuweisen
    • Templates für die Content-Aggregation im Projektkonfigurator erstellen
    • Print-Layouts mit dem Page Layout Designer (PLD) erstellen
    • Metadaten und Taxonomien anlegen
    • Knotenklassen, Datenklassen, Komponentenknoten anlegen/ändern
    • Variantenfilter konzipieren und einrichten
    • Produktionsformate erstellen/anpassen
  • erweiterte Konfiguration
    • Workflows mit dem Workflow Designer erstellen/ändern
    • Variablentabellen planen und anlegen
    • Scripte in Xpath oder STPath schreiben
    • iiRDS-konforme Metadaten planen und anlegen
    • kundenspezifische Metadaten auf iiRDS mappen
    • Layouts mit dem Online Media Designer (OMD) erstellen
    • spezifische Anforderungen umsetzen (z. B. Einsatz von unterschiedlichen Tabellentypen, unterschiedliche Seitenlayouts je nach Inhalt, Ausgabe von Metadaten im Printdokument, etc.)

SCHEMA ST4-Tuning

„Da muss doch mehr drin sein!“

Sind Sie vielleicht unzufrieden mit der Content-Qualität? Oder mit dem Output Ihres Systems?

Egal, wo der Schuh drückt, dort lässt sich bestimmt optimieren. Vorausgesetzt, man kennt die richtigen Stellschrauben und weiß, wie man sie bedient.

Sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles, unverbindliches Angebot.