tecteam GmbH
Antonio-Segni-Straße 4
44263 Dortmund

Dienstleistung, Beratung:
Tel.: 0231 9206 0
doku@tecteam.de

Bildungsinstitut:
Tel.: 0231 557142 0
bildung@tecteam.de
E-Learning – Strukturieren und Standardisieren von Dokumentinhalten2018-11-09T15:39:18+02:00

E-Learning – Strukturieren und Standardisieren von Dokumentinhalten

Eine ökonomische Dokumentationserstellung und qualitativ hochwertige Informationsprodukte werden durch Standards gewährleistet, in denen genaue Vorgaben zu Arbeitsabläufen und Zuständigkeiten sowie zum Aufbau, zur Formulierung und zur Gestaltung der Informationsprodukte festgeschrieben werden. Inkonsistenzen in Informationsprodukten stellen nicht nur eine Fehlerquelle dar und wirken unprofessionell – sie erhöhen die Erstellungs- und Übersetzungskosten. Die Inhalte vermitteln die erforderlichen Grundlagen, um Inkonsistenzen in Dokumenten zu erkennen und zu vermeiden.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, nach welchen Kriterien Sie Dokumentbestandteile klassifizieren können, um sie darauf basierend zu standardisieren.
  • Sie lernen verschiedene Strukturierungstechniken kennen.
  • Sie lernen Möglichkeiten kennen, um Technische Dokumentationen zu strukturieren.
  • Sie erhalten einen Überblick über Themenbereiche, die im Kontext der Standardisierung von Bedeutung sind (DTDs, Modularisierung, Variantenmanagement, Umgang mit Content Management-Systemen).
  • Im Rahmen von praxisnahen und individuell betreuten Übungen setzen Sie das erworbene Wissen um.
  • Die Teilnahme an dieser Weiterbildungs-Veranstaltung kann außerdem für die tekom-Rezertifizierung angerechnet werden.

Zielgruppe

Technische Redakteure und Redakteurinnen und alle, die fundiertes Grundlagenwissen für ihre Arbeit in der Technischen Redaktion erwerben wollen.

Inhalte

  • Bestandteile von Dokumenten analysieren
    • Struktur, Gliederung und Hierarchie
    • Funktionale Elemente und Sequenzmuster
  • Strukturierungstechniken kennenlernen
    • W-Fragen
    • Mind-Mapping
    • Zielprogrammierung
    • Funktionsdesign
  • Dokumentbestandteile standardisieren
    • Standardbausteine
    • Vorgaben für einen Redaktionsleitfaden
    • Modularisierung
    • Variantenmanagement
  • Einen Überblick über Content-Management-Systeme erhalten
    • Begriffe im Content Management
    • Component-Content-Management-Systeme
    • Metadaten

Methoden und Nachweise

  • Teilnehmende erhalten ein Skript mit Selbstkontrollaufgaben.
  • Teilnehmende erhalten Einsendeaufgaben, die korrigiert und ausführlich kommentiert werden.
  • Teilnehmende erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Allgemeine Informationen

  • Termine: Start zu Beginn jeder Woche

  • Dauer: 6 – 10 Wochen

  • Aufwand: ca. 80 Stunden

  • Kosten: 1.680 EUR (zzgl. MwSt.)

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Stefan Hulitschke
Tel.: 0231-55714232
s.hulitschke@tecteam.de