Grundlagen-Pakete für CCMS-Anwender (Component-Content-Management-Systeme)

Mit zwei Grundlagen-Paketen bietet tecteam Ihnen das notwendige Basiswissen, um den vollen Nutzen Ihres Redaktionssystems zeitnah auszuschöpfen. Sie können die beiden Grundlagen-Pakete unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge buchen.

Grundlagen für das Arbeiten mit Redaktionssystemen (CCMS)

Qualitativ hochwertige Informationsprodukte und ihre ökonomische Erstellung werden durch Standards gewährleistet, in denen genaue Vorgaben zu Arbeitsabläufen und Zuständigkeiten sowie zum Aufbau, zur Formulierung und zur Gestaltung der Informationsprodukte festgeschrieben sind. Für die erfolgreiche Arbeit mit Redaktionssystemen ist es unerlässlich, solche Standards im Vorfeld festzulegen.

Technische Redakteurinnen und Redakteure, die mit einem CCMS arbeiten, benötigen zudem solide Kenntnisse in XML als Auszeichnungssprache, mit deren Hilfe Texte strukturiert erfasst und mit Metadaten angereichert werden können.

Das Seminarpaket vermittelt kompaktes Grundlagenwissen als Basis für das Arbeiten mit einem Redaktionssystem (CCMS). Sie erhalten einen Einblick in die Arbeits- und Funktionsweise von Component-Content-Management-Systemen und in die Strukturierung und Standardisierung von Dokumentinhalten.

  • Sie lernen Ihre Arbeitsweise im Team auf das CCMS abzustimmen.
  • Sie erhalten einen Überblick über Standardisierungsmethoden.
  • Sie erfahren, wie Sie aus standardisierten Inhalten geeignete Module bilden.
  • Sie erfahren, wie Sie Metadaten nutzen, um Module effizient zu verwalten und intelligent zu verwenden.
  • Sie lernen verschiedene Strukturierungstechniken kennen.
  • Sie lernen die Methoden des Content-Managements kennen.
  • Sie lernen die Bedeutung von XML bei der Datenmodellierung und -erfassung einzuschätzen.
  • Sie üben Analyse- und Konzeptionsverfahren für die Modularisierung von Inhalten.
  • Sie lernen Document Type Definitions (DTDs) zu lesen und die darin enthaltenen Regeln bei der Erstellung von XML-Dokumenten anzuwenden.
  • Sie lernen Techniken kennen, mit denen XML-Daten weiterverarbeitet werden können.
  • Sie einzuschätzen, welche Möglichkeiten die vorgestellten Techniken bieten und welche Aufgaben mit ihnen bewältigt werden können.

Technische Redakteurinnen und Redakteure sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Technischen Redaktion, die zukünftig Informationsinhalte mit einem Redaktionssystem (CCMS) erstellen und bearbeiten sollen.

E-Learning-Kurs Strukturieren und Standardisieren von Dokumentinhalten (Aufwand ca. 80 Stunden)

  • Bestandteile von Dokumenten analysieren
  • Strukturierungstechniken kennenlernen
  • Dokumentbestandteile standardisieren

Seminar XML für Einsteiger (Dauer 1 Tag)

  • Informationsverdichtung durch generisches, semantisches Markup mit XML
  • Strukturinformationen in einer DTD lesen, um damit zu arbeiten
  • XML-Content erstellen – Step-by-Step
  • Techniken (aus dem XML-Umfeld) zur automatischen Weiterverarbeitung von XML-Daten

Seminar Content-Management-Methoden in der Technischen Dokumentation (Dauer 1 Tag)

  • Modularisierung, Metadaten und (PI-)Klassifikation, Variantenmanagement
  • XML und Informationsmodelle
  • Informationsverarbeitung und Technologien für das Cross Media Publishing
  • Prozesse und Arbeitsweisen mit Content-Management-Systemen

Sie bearbeiten den E-Learning-Kurs und besuchen anschließend die Seminare.

  • Die vermittelten Inhalte trainieren Sie mit praktischen Übungen.
  • Teilnehmende erhalten eine ausführliche SeminarDokumentation.
  • Teilnehmende erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Termine

  • Auf Anfrage

Allgemeine Informationen

  • Ort: tecteam Bildungsinstitut

  • Dauer: 2 Tage aufeinanderfolgend
    (8:30 – 16:00 Uhr)
    + ca. 80 h E-Learning-Kurs

  • Kosten: 2.720 EUR (zzgl. MwSt.) – Paketpreis

Redaktionelle Grundlagen für die Technische Dokumentation

Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Technischen Redaktion Benutzerinformationen zukünftig mit einem Redaktionssystem erstellen sollen, sind die redaktionellen Grundlagen das notwendige Basiswissen. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse der rechtlichen Vorgaben aus Haftungsrecht, EG-Richtlinien, Gesetzen und Normen.

Die rechtliche Forderung nach verständlicher Technischer Dokumentation ist nur zu erfüllen, wenn die redaktionellen Grundlagen zu Formulierung, Visualisierung und Strukturierung von Inhalten berücksichtigt und zielgruppengerecht umgesetzt werden.

Das Seminarpaket vermittelt diese redaktionellen Grundlagen. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Erstellung von Informationsprodukten – von der Recherche über die Konzipierung bis hin zur Planung von Dokumentationsprojekten. Sie lernen die juristischen und normativen Anforderungen kennen und erhalten kompaktes Grundlagenwissen über die Formulierung, Visualisierung und Strukturierung von Technischer Dokumentation.

  • Sie erhalten einen Überblick über typische Tätigkeiten, die mit der Erstellung von Anleitungen verbunden sind.
  • Sie erwerben grundlegende Kenntnisse zum Erstellen von Informationsprodukten und der Bewertung ihrer Qualität.
  • Sie erfahren, was es heißt, verständlich und adressatengerecht zu formulieren.
  • Sie lernen, wie Sie knapper, kürzer und strukturierter schreiben können.
  • Sie lernen bewährte Regeln der Textformulierung kennen und anzuwenden.
  • Sie erfahren, wie Sie Informationen durch Fotos, Grafiken, Screenshots und andere Bildarten zielgruppengerecht vermitteln.
  • Sie können eigene Bilder analysieren und gezielt optimieren und lernen Fehler bei der Bildgestaltung zu vermeiden.
  • Sie kennen die wesentlichen Kostenfaktoren, die den Erstellungsaufwand beeinflussen.
  • Sie erfahren den aktuellen Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre Auswirkung auf die Technische Dokumentation.
  • Sie lernen Normen kennen, die sich mit der Technischen Dokumentation auseinandersetzen.
  • Sie lernen weitere Quellen kennen, die für die Erstellung von Technischer Dokumentation wichtig sind.
  • Sie lernen Gerichtsurteile kennen, in denen die Technische Dokumentation eine Rolle spielte und wie Sie dies für Ihre Arbeit nutzen können.
  • Sie kennen den gesamten Ablauf des CE-Prozesses und welche Bedeutung darin die Technische Dokumentation hat.

Technische Redakteurinnen und Redakteure sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Technischen Redaktion, die zukünftig Informationsinhalte mit einem Redaktionssystem (CCMS) erstellen und bearbeiten sollen.

E-Learning-Kurs Grundlagen der Technischen Redaktion (Aufwand ca. 80 Stunden)

  • Recherche zu Produkt, Zielgruppen und Tätigkeiten
  • Dokumentationen analysieren
  • Dokumentation konzipieren
  • Projektumfeldanalyse und Projektplanung

Seminar Technische Dokumentation formulieren und visualisieren (Dauer 2 Tage)

  • Anwendergerecht schreiben
  • Verständlich schreiben: die Wörter, die Sätze, die Texte
  • Verständlichkeit checken, messen und beurteilen
  • Die richtige Bildart für das Informationsziel auswählen
  • Bildinhalte optimieren
  • Erstellungsaufwand im Blick behalten
  • Sicherheits- und Warnhinweise für EU und USA erstellen

Seminar Juristische und normative Anforderungen an die Technische Dokumentation (Dauer 2 Tage)

  • Haftungsrisiken mit Technischer Dokumentation senken
  • Das Produktsicherheitsgesetz
  • Mit CE-konformer Technischer Dokumentation im EU-Binnenmarkt bestehen
  • Normen zur Erstellung von Technischer Dokumentation anwenden

Sie bearbeiten den E-Learning-Kurs und besuchen anschließend die Seminare.

  • Die vermittelten Inhalte trainieren Sie mit praktischen Übungen aus der Technischen Dokumentation.
  • Teilnehmende erhalten eine ausführliche Seminar-Dokumentation sowie Tutorials zum späteren Nachvollziehen der Übungen.
  • Teilnehmende erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Termine

  • Auf Anfrage

Allgemeine Informationen

  • Ort: tecteam Bildungsinstitut

  • Dauer: 4 Tage aufeinanderfolgend
    (8:30 – 16:00 Uhr)
    + ca. 80 h E-Learning-Kurs

  • Kosten: 3.330 EUR (zzgl. MwSt.) – Paketpreis

Zurück zur Übersicht