Diese Veranstaltung wird zurzeit online als Web-Seminar durchgeführt!

Spezial-Seminar – Professionelles Schreiben – Wie geht das?

Qualitativ hochwertige Texte spielen in der technischen Kommunikation eine große Rolle und die Anforderungen an diese Texte steigen stetig: Normen fordern u. a. Klarheit, Verständlichkeit, Kürze und Prägnanz der Information. Moderne Arbeitsweisen fordern sprachlich sinnvoll aufgebaute Textmodule, aus denen sich komplette Dokumente zusammenstellen lassen.

Technische Redakteure, die Profis des professionellen Schreibens in der Technischen Kommunikation, kennen die normativen und methodischen Voraussetzungen für die Erzeugung hoher Textqualität. Doch nicht immer werden ausgebildete Technische Redakteure eingesetzt.

Die nicht-professionellen Ersteller technischer Texte können in diesem Seminar lernen, was “Schreiben wie ein Profi” eigentlich bedeutet und vor allem – wie das geht.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, auf welchen Prinzipien das Schreiben in der Technischen Kommunikation basiert und mit welchen Methoden diese Prinzipien in der Praxis angewendet werden.
  • Anhand von Übungsmaterial und auf Wunsch auch eigener Materialien üben Sie bereits im Seminar die Umsetzung der Prinzipien ein.
  • Sie lernen stichpunktartig viele weitere Gesichtspunkte kennen, die Sie rund um das Schreiben in der Technischen Kommunikation im Auge behalten müssen.
  • Die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann außerdem für die tekom-Rezertifizierung angerechnet werden.

Zielgruppe

Alle, die in der Technischen Kommunikation arbeiten und häufig Texte verfassen müssen, aber keine professionelle Vorbildung für das Schreiben von Texten haben.

Inhalte

  • Prinzipien des professionellen Schreibens
    • Verständlichkeit
    • Konsistenz
    • Zweckmäßigkeit und Zielgerichtetheit
    • Angemessenheit
  • Wie prüft man die Einhaltung der Prinzipien
    Übungen zu jedem Prinzip
  • Sprachregeln und Regelwerke
    • sprachliche Festlegungen, Sprachmuster, Terminologie
    • übersetzungsgerechtes Schreiben
    • modulgerechtes Schreiben
    • Redaktionsleitfaden
    • Sprachprüfwerkzeuge
  • Methoden und Prozesse des professionellen Schreibens
    • gesetzlich und normativ geregelte Vorgaben für Formulierungen
    • Materialien und Ressourcen
    • Redaktionsprozess
  • Lektorat und Review

Methoden und Nachweise

  • Das Seminar ist als Workshop konzipiert: Die Theorie wird dialogisch vermittelt und die Übungen gemeinsam durchgeführt, die Teilnehmerfragen stehen im Fokus.
  • Auf Wunsch werden auch Texte der Teilnehmer verwendet. Wir bitten um Kontaktaufnahme mit der Referentin vor dem Seminar, damit die Texte berücksichtigt werden können.
  • Zum Seminarende sind teilnehmerspezifische Hilfsmittel für die weitere Arbeit entstanden (z. B. Checkliste, ToDo-Liste), die Ihnen bei der zukünftigen Optimierung Ihrer Texte weiterhelfen.
  • Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Termine

  • Termine nach Vereinbarung

Allgemeine Informationen

  • Ort: tecteam Bildungsinstitut

  • Vortragende: Eva Tenschert

  • Dauer: 1 Tag (8:30 – 16:00 Uhr)

  • Kosten: 540 EUR (zzgl. MwSt.)

Zurück zur Übersicht