Teilnahmebedingungen für tecteam-Seminare

Anmeldung/Bestellung

Eine Anmeldung/Bestellung ist verbindlich, sobald sie von der tecteam Bildungsinstitut GmbH, nachfolgend tecteam genannt, schriftlich bestätigt wird.

Kosten/Preise

Kosten/Preise sind in der jeweiligen Seminarbeschreibung oder in dem von tecteam erstellten Angebot bzw. Weiterbildungsvertrag angegeben. Kosten für Pausengetränke und das Mittagessen am Seminartag werden von tecteam übernommen, falls nicht im Angebot oder Weiterbildungsvertrag abweichend festgelegt. Reise- und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmenden.

Kosten- bzw. Preisangaben sind Nettobeträge und gelten für eine teilnehmende Person. Allen Kosten- und Preisangaben wird die jeweils gültige MwSt. hinzugerechnet. In Rechnung gestellte Beträge sind ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung fällig.

Stornierung/Kündigung

Die Stornierung/Kündigung einer Anmeldung/Bestellung muss schriftlich per E-Mail oder per Post erfolgen. Geht die Stornierung später als zwei Wochen vor dem bestätigten Seminartermin bei tecteam ein, stellt tecteam 50 % der Kosten als Stornogebühr in Rechnung. Bei Stornierungen, die später als eine Woche vor dem Starttermin bei tecteam eingehen, bzw. bei Fernbleiben am Seminartag oder Abbruch der Teilnahme, sind die gesamten Kosten zu zahlen.

Seminarunterlagen

tecteam stellt die Seminarunterlagen ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung. Die Unterlagen sind von den Teilnehmenden zum Seminar ausgedruckt oder in elektronischer Form auf einem eigenen Mobile-Device mitzubringen. tecteam stellt den Teilnehmenden keine Seminarunterlagen vor Ort zur Verfügung.

Zugang

tecteam gewährt den Teilnehmenden nur Zugang zu den Seminarunterlagen und zum Seminar, wenn der in Rechnung gestellte Betrag vor dem von tecteam bestätigten Seminartermin auf dem Konto von tecteam eingegangen ist.

Unterbringung

Bei Teilnahme an Präsenzseminaren reservieren die Teilnehmenden ihre Unterkunft selbst und übernehmen die Kosten. Sie finden auf der tecteam-Website Empfehlungen für Unterkünfte in unterschiedlichen Preiskategorien.

Durchführung

Die Seminare finden an den in der Anmeldebestätigung oder im Weiterbildungsplan genannten Terminen statt. Ob ein Seminar als Präsenz- oder Web-Seminar stattfindet, gibt tecteam auf seiner Website und in der Einladung bekannt.

Für Web-Seminare nutzt tecteam in der Regel die Software Zoom (zoom.us) und sendet den Teilnehmenden rechtzeitig von Seminarbeginn die Zugangsdaten.

Zur Teilnahme an Web-Seminaren benötigen die Teilnehmenden Webcam, Mikrofon und Lautsprecher bzw. Kopfhörer sowie einen Breitband-Internetanschluss. tecteam empfiehlt für die Teilnahme einen PC oder Laptop mit ausreichend großem Bildschirm. In der Regel weniger geeignet sind Tablet-PCs mit kleinen Bildschirmen oder Smartphones.

Bei der Teilnahme an Web-Seminaren sind die Teilnehmenden für das Funktionieren Ihrer Hard- und Software selbst verantwortlich. Das gilt insbesondere für mögliche Einschränkungen der Internetnutzung z. B. seitens des Arbeitgebers.

Präsenzseminare finden in der Regel im tecteam Bildungsinstitut für Technische Kommunikation, 44263 Dortmund, Antonio-Segni-Str. 4 statt. Die Seminare beginnen um 8:30 Uhr und enden um ca. 16:00 Uhr.

An Präsenz-Seminartagen sorgt tecteam für Pausengetränke und ein Mittagessen, falls nicht im Angebot oder Weiterbildungsvertrag abweichend festgelegt.

Nach Ende des Seminars stellt tecteam den Teilnehmenden ein nicht qualifiziertes Teilnahmezertifikat zur Verfügung.

tecteam behält sich den Wechsel von Dozierenden sowie Verschiebungen bzw. Änderungen im Ablauf oder bei den Lerninhalten vor. tecteam hat das Recht, Seminare bei Ausfall von Dozierenden, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen wichtigen Gründen zu verschieben oder abzusagen. tecteam informiert in diesem Fall die Teilnehmenden und nennt Alternativtermine falls möglich. Ist dies nicht möglich, erstattet tecteam den Teilnehmenden den Seminarpreis.

Die Seminarteilnahme ist nicht auf eine andere Person übertragbar.

Inhalte

Wenn in der Beschreibung angegeben, vermitteln die tecteam-Seminare wesentliche Inhalte der tekom-Qualifizierungsbausteine bzw. des tekom-Kompetenzmodells (tekom.de). tecteam ist in der Interpretation der dort beschriebenen Inhalte frei und übernimmt keine Gewähr für die vollumfängliche Vermittlung der im Modell beschriebenen Lerninhalte und -ziele.

Vertraulichkeit

Die Seminarunterlagen und -inhalte dürfen nur von Personen genutzt werden, die in der Anmeldung oder dem von tecteam erstellten Angebot bzw. Weiterbildungsvertrag als Teilnehmende genannt sind. Die Teilnehmenden verpflichten sich, alle erhaltenen Passwörter und Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen.

Urheber- und Verwertungsrechte

Alle von tecteam im Rahmen der Seminare zur Verfügung gestellten Unterlagen und Materialien gehen, sobald sie zur Verfügung gestellt werden, in den Besitz der Teilnehmenden über. Für alle Inhalte, Unterlagen und Materialien gelten Urheber- und vertraglich vereinbarte Verwertungsrechte. Die Vervielfältigung der zur Verfügung gestellten Inhalte, Unterlagen und Materialien für nicht ausdrücklich von tecteam genehmigte Zwecke sowie die Weitergabe, Verwertung und Mitteilung an Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet. Ein Verstoß gegen diese Rechte führt zu Schadensersatzforderungen.

Datenschutz

tecteam erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO). Informationen zum Datenschutz bei tecteam finden Sie auf der tecteam-Website (tecteam.de).
Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Teilnehmende tecteam diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung tecteam gesetzlich verpflichtet ist. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt nur an Personen, die unmittelbar an der Durchführung der Seminare bzw. der Weiterbildung beteiligt sind.

Zusätzliche Vereinbarungen/abweichende Vereinbarungen

Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen müssen in schriftlicher Form, z. B. per E-Mail getroffen werden. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit.

Für Teilnehmende an Seminaren, deren Weiterbildung durch öffentliche Förderungsträger (z. B. Arbeitsagentur, Rentenversicherungsträger u. a.) gefördert wird, gelten ggf. abweichende, bzw. zusätzliche Vereinbarungen. Diese sind im jeweiligen Angebot bzw. Weiterbildungsvertrag aufgeführt und ersetzen die entsprechenden Punkte in diesen Teilnahmebedingungen bzw. ergänzen die hier aufgeführten Bedingungen.

Haftung

Muss ein Seminar aus Gründen, welche tecteam zu vertreten hat, ausfallen, werden nur die bereits dafür bezahlten Kosten erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Für Schäden, die tecteam zu vertreten hat, haftet tecteam – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur insoweit, als tecteam Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Sämtliche Informationen in den Seminaren und Seminarunterlagen werden von tecteam nach bestem Wissen und Gewissen übermittelt. Für eventuelle Fehler in den Informationen, die im Seminar mündlich oder schriftlich vermittelt werden oder die in den Unterlagen oder Datenträgern vorhanden sind, übernimmt tecteam keine Haftung. Ebenso übernimmt tecteam keine Haftung für etwaige daraus resultierende Schäden und Mängelfolgeschäden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle aus der Anmeldung zu bzw. aus der Bestellung von tecteam-Seminaren entstehenden Rechtsfragen ist Dortmund. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksamen Bestimmungen sind in diesem Fall durch Wirksame mit entsprechendem Inhalt zu ersetzen.

Dortmund, den 29.04.2022

tecteam Bildungsinstitut für Technische Kommunikation GmbH