tecteam GmbH
Antonio-Segni-Straße 4
44263 Dortmund

Dienstleistung, Beratung:
Tel.: 0231 9206 0
doku@tecteam.de

Bildungsinstitut:
Tel.: 0231 557142 0
bildung@tecteam.de

Normen mit Relevanz für die Technische Dokumentation – Februar – Mai 2018

Ausgabedatum: Februar 2018

DIN EN 13306: Instandhaltung – Begriffe der Instandhaltung

Seit diesem Monat ist die DIN EN 13306 erhältlich. Die Norm setzt sich mit der Definition von Begriffen für die Instandhaltung von Objekten jeglicher Art auseinander. Software ist ausgenommen, es sei denn, die Software ist Teil eines Objektes. Interessant ist die Norm für die konsistente Entwicklung und Verfassung von Instandhaltungsverträgen und –abläufen.

Die Norm ist dreisprachig in Englisch, Französisch und Deutsch.

Ausgabedatum: März 2018

DIN EN 131-3: Leitern – Teil 3: Kennzeichnung und Gebrauchsanleitungen

Im März erscheint die DIN EN 131-3. Die Norm setzt sich mit Anforderungen an die Sicherheitskennzeichnungen auf Leitern und den Gebrauchsanleitungen für verschiedenste Arten von Leitern auseinander. In der neuen Fassung wird es eine klare Unterscheidung zwischen der Kennzeichnung auf der Leiter und der dazugehörigen Gebrauchsanleitung geben. Des Weiteren geht es um Sicherheitszeichen (sowohl nach ISO 3864-2, als auch weitere Sicherheitszeichen).

Die Norm ist in Deutsch und Englisch erhältlich.

DIN EN 13878: Bewohnbare Freizeitfahrzeuge – Begriffe

Im März ist ein Entwurf der neuen DIN EN 13878 (Bewohnbare Freizeitfahrzeuge – Begriffe) erschienen. Die neue Fassung wurde gegenüber der bisherigen Version redaktionell überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Es wurden neue Begriffe hinzugefügt und einige nicht mehr gebräuchliche (z. B. Klappbett oder klappbarer Klappsitz) gestrichen.

Der Norm-Entwurf ist dreisprachig in Deutsch, Englisch und Französisch.

Ausgabedatum: April 2018

DIN EN ISO 17664: Aufbereitung von Produkten für die Gesundheitsfürsorge – Vom Medizinprodukt-Hersteller bereitzustellende Informationen für die Aufbereitung von Medizinprodukten

Im April ist die Norm DIN EN ISO 17664 erschienen. Die Norm legt fest welche Informationen der Medizinprodukte-Hersteller seinem Produkt beifügen muss, um eine sichere und effektive Aufbereitung der Produkte zu gewährleisten. Die Norm gilt nur für Produkte zur mehrmaligen Verwendung. Die Norm gilt nicht für Aufbereitung von Medizinprodukten, die vom Hersteller nur zum einmaligen Gebrauch vorgesehen sind und steril bereitgestellt werden.

Diese Version ersetzt die Fassung aus dem Jahr 2004. Die Norm ist in Deutsch und Englisch erhältlich.

Ausgabedatum: Mai 2018

DIN EN 82079-1: Erstellen von Gebrauchsanleitungen – Gliederung, Inhalt und Darstellung – Teil 1: Allgemeine Grundsätze und ausführliche Anforderungen

Im Mai erscheint der neue Entwurf der DIN EN 82079-1. Die Norm setzt sich mit den Grundsätzen und allgemeinen Anforderungen an Nutzungsinformationen von Produkten auseinander. Auch diese Version ist für die Anwendung durch alle Parteien vorgesehen, die von der Konzepterstellung über die Erstellung, der Integration von Inhalten, Übersetzung bis hin zur Bereitstellung von Nutzungsinformationen verantwortlich oder daran beteiligt sind. Ziel dieses Dokuments ist es, allen an der Erstellung von Nutzungsinformationen Beteiligten, eine gemeinsame und zentrale Grundlage zur Entwicklung zu geben.

Der Entwurf der Norm ist zweisprachig in Deutsch und Englisch.

Ausgabedatum: Mai 2018

DIN 4749: Terminologie

Im Mai erscheint ebenfalls ein Entwurf der DIN 4749. Die Norm setzt sich mit der Terminologie im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung auseinander. Primär ist die Norm als Grundlage für die Entwicklung weiterer Normen in diesem Bereich gedacht und dort auch verpflichtend anzuwenden. Um eine durchgängige einheitliche Benennung von Begriffen in diesem Bereich zu erreichen, würde es sich anbieten auch in der produktbegleitenden Dokumentation auf diese Norm zurückzugreifen.

Der Entwurf der Norm ist einsprachig in Deutsch.

Ein Beitrag von:

Olaf Dömer
Senior Berater

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*