Papier ist kein blickdichtes Medium, zumindest nicht bei der Verwendung als dünne Buchseite. Bei einem beidseitigen Druck scheint der Druck auf der Rückseite des Papiers immer etwas durch. Das kann, insbesondere bei dünnem Papier, unsauber aussehen.

“Registerhaltig” bedeutet, dass die Zeilen auf linker und rechter Seite deckungsgleich sind.

Registerhaltigkeit erzeugt beim beidseitigen Druck ein ordentlicheres, ansprechenderes Layout. Um dies zu erreichen, bieten viele DTP-Anwendungen meist eigene Funktionen an. Die Textzeilen werden automatisch auf einem definierten Grundlinienraster abgelegt. Unterbrechen Illustrationen den Textfluss, wird der darunter liegende Fließtext wieder auf der nächstmöglichen Grundlinie abgelegt. Ist die Höhe der Illustration kein ganzzahliges Vielfache der Grundlinienhöhe, muss der Abstand nach der Abbildung etwas größer sein als die Zeilenhöhe im Fließtext. Das setzt die DTP-Anwendung automatisch.

MS-Word bietet keine Registerhaltigkeit. Mit etwas Vorüberlegung und Disziplin ist Registerhaltigkeit aber auch mit Word erreichbar. Über den Zeilenabstand kann ein Grundlinienraster definiert werden. Es handelt sich hierbei lediglich um ein gedachtes Grundlinienraster. Werden für den Zeilenabstand und den Abstand nach einem Absatz konsequent Vielfache eines festgelegten kleinsten Zeilenabstands verwendet, ergibt sich daraus ein Raster.

Bei einem “Grundlinienraster” mit Zeilenabstand 15 pt kann dies zum Beispiel so aussehen:

  • Formatvorlage „Fließtext“ mit Schriftgrad 12 pt, Zeilenabstand 15 pt, Abstand vor einem Absatz 0 pt und Abstand nach einem Absatz 15 pt;
  • Formatvorlage „Überschrift1“ mit Schriftgrad 14 pt Zeilenabstand 15 pt, Abstand vor einem Absatz 30 pt und Abstand nach einem Absatz 15 pt;
  • Formatvorlage „Überschrift2“ mit Schriftgrad 13 pt Zeilenabstand 15 pt, Abstand vor einem Absatz 20 pt und Abstand nach einem Absatz 10 pt;

Für tekom-Mitglieder:

Artikel “Registerhaltigkeit mit Word” in der Fachzeitschrift “technische kommunikation 1/2012”
http://www.tekom.de/fachartikel/software-werkzeuge/auf-richtiger-hoehe.html